Sonntag, 28. Februar 2010

Eigenleistung: Malerarbeiten

Was haben wir uns da nur angetan? Welcher Floh hat uns geritten, die Malerarbeiten selber machen zu wollen? Man unterschätzt wirklich den Aufwand. Wir sind körperlich schon richtig fertig.... Gästezimmer und Schlafzimmer sind inzwischen zu 4/5tel fertig, Kinderzimmer ganz fertig und die Wohnzimmer/Küchendecke (knapp 60 qm) ist tapeziert. Und das alles haben Alex und ich alleine vollbracht. Wir haben uns jetzt aber entschieden, das Treppenhaus von einem Fachmann machen zu lassen. Zum einen ist uns das Treppenhaus zu gefährlich (dazu noch später mehr!) und zum anderen würden wir es zeitlich auch nicht mehr schaffen. Allerdings werden wir dies erst nach unserem Umzug machen lassen, damit beim Transport der Möbel nicht schon die Wände versaut werden.

Zum Treppenhaus: Gestern war der von Viebrock beauftragte Malermeister da und wollte das Treppenhaus verspachteln. Dabei ist er mit der Leiter die Treppe herunter gefallen und hat sich ziemlich weh getan. Zum Glück hat er sich nichts gebrochen. Allerdings hat er kurz danach die Arbeiten abgebrochen und ist mit seiner Frau nach Hause gefahren, obwohl er noch ursprünglich zu anderen Baustellen wollte, wie z.B. Wipperfürth.

Wir hoffen es geht ihm gut und wünschen noch weiter gute Besserung.

Wunsch des Kindes und eine Höllenarbeit dazu.....

Kommentare:

  1. Also er hat sich zumindest aufgerafft und heute bei uns gespachtelt...jetzt weiß ich aber auch warum meine Mama meinte, dass er "so schief" auf der Treppe gestanden sei. Und die gleiche Stelle (hoch oben im Aufgang mit der Leiter auf der Treppe) ist bei uns auch noch fällig und morgen kommt der Malertrupp, da muß eigentlich alles fertig sein

    AntwortenLöschen
  2. Ja, ich habe schon sehr häufig gehört das das Malen einem sehr schnell das "Genick brechen" kann und meist auch leider wird :D
    Ich muss mal ausrechnen wieviel Wandfläche wir haben werden und dann einen Freund der Malermeister ist ansprechen wieviel Farbe man benötigt. Vielleicht wird der gute Herr dann auch gleich eingespannt :D
    Viel Erfolg noch beim Malen.

    AntwortenLöschen
  3. Meine Güte, auch von uns gute Besserung an den guten Mann. Das ist wirklich gefährlich. Auf euren Post hin haben wir auch angefangen zu überlegen, ob wir nicht einen Maler in der Bekanntschaft haben ... ;) Gerade den Flur mit dieser Höhe werden wir sicherlich auch machen lassen, und ansonsten lassen wir das erstmal auf uns zukommen. Ihr habt natürlich auch schon etliche andere Arbeiten auf dem Buckel, wie eure Ankleide oder so, was ihr da schon selbst gemacht hat. Wir können uns jetzt schon vorstellen, dass man irgendwann ziemlich fertig ist. Aber bestimmt ist das alles so gut wie vergessen, wenn man erstmal 4 Wochen drin wohnt und morgens - demnächst im Sonnenschein - beim Kaffee sitzt und sich seine eigenen vier Wände so anschaut. Also toi, toi, toi für den Endspurt!!!

    Jule

    AntwortenLöschen