Donnerstag, 8. April 2010

Heizung und Sonstiges

Am heutigen Donnerstag war der Mitarbeiter der Fa. Wendt noch einmal da, um zum einen die Aussenpumpe nach den erledigen Fassadenarbeiten zu verkleiden, den Aussenwasserhahn (übrigens abschließbar, was ich extrem gut finde), die Aussensteckdose sowie die Aussenzuluftgitter anzubringen. Kommende Woche kommt dann noch der Elektriker, um den Außentemperaturfühler der Heizung zu montieren und um das nachträglich eingebaute Drehstromkabel (für die Putzer) wieder zu demontieren. Gleichzeitig wird er dann den defekten Raumtemperaturregler im Schlafzimmer austauschen, damit das dann auch funktioniert.

Zum Glück konnte ich ihm dann das Brummen unserer Heizung einmal "vorführen". Da hilft es wohl nichts, da muss der Kundendienst der Firma Nibe her, welcher wohl jetzt auch sofort beauftragt wurde. Mal schauen, wann diese sich melden.

Kommentare:

  1. Dann drücken wir euch mal die Daumen, dass die Techniker den Fehler an der Heizung finden. Toi toi toi!

    LG Claudia&Björn

    AntwortenLöschen
  2. Viel Erfolg beim Suchen des Fehlers. Das Problem muss doch abstellbar sein. Mal schauen wie bei uns die Heizung läuft - bei uns gehts mit den Bodenarbeiten bald los :D

    AntwortenLöschen