Mittwoch, 28. Juli 2010

Die neuen Nachbarn hat es erwischt!

Ich wünschte, ich könnte mal wieder was anderes als über Diebstähle berichten. Leider wurde in das Haus unseres Nachbarn eingebrochen. Dort wurde Ende letzter Woche die Küche aufgebaut und sie hatten schon ein paar Kartons ins Haus gebracht. Als ich heute von der Arbeit kam, schien es mir merkwürdig, dass an deren Haus der Griff einer Terrassentür auf geöffnet stand. Zum Nachmittag war dies immer noch so. Ich klopfte, aber niemand öffnete. Daraufhin rief ich unseren neuen Nachbarn in seinem alten Heim an. Nach kurzem Telefonat war er sichtlich erschrocken und bat mich, die Türe von innen zu schließen und über die Haustüre wieder nach außen zu kommen. Im Haus fiel mir dann direkt auf, dass der Backofen und die Herdplatte verschwunden waren. (wäre mir wahrscheinlich nicht aufgefallen, wenn ich nicht die Küche letzte Woche schon gesehen hätte). Die Herdplatte wurde mit Gewalt rausgerissen, dabei wurde der neue Schrank beschädigt. Jetzt ist gerade die Polizei da und nimmt den Diebstahl zur Kenntnis. Allerdings kann man noch nicht feststellen, wie die Diebe ins Haus gekommen sind, Einbruchsspuren an den Fenstern oder Türen sind nicht vorhanden...

Heiliges Blechle, ich hoffe, wir bleiben verschont, zu holen ist hier eh nix.....

Kommentare:

  1. Oh man oh man - wie ist die Welt nur geworden.
    Ich kann sowas einfach nicht verstehen. Bei uns im Neubaugebiet wurden letzten Winter auch 4 Häuser aufgebrochen, eins davon meine direkten Nachbarn. Ich hoffe das die "Gäng" da erstmal durch ist und sowas bei uns nicht passiert - euch wünsche ich es natürlich auch :)

    AntwortenLöschen
  2. Ach deshalb stand gestern die Polizei bei euch in der Straße! Björn und ich haben uns schon gewundert. Hatten gesehen, dass die mit einem Arbeiter? geredet hatten und dachten schon wär wegen Schwarzarbeit oder so ;-)
    Na das ist ja nicht schön ... und das auch noch direkt nebenan. Da kriegt man ja doch irgendwie ein mulmiges Gefühl :-/

    AntwortenLöschen
  3. :( schlimm schlimm schlimm.Bei uns steht zwar erst noch der Keller aber man macht sich jetzt schon Gedanken :( Am Ende müssen wir noch eine Bürgerwehr gründen,ay ay ay ...

    AntwortenLöschen
  4. gefällt mir gar nicht! wird im siegbogen ausspioniert wer was geliefert bekommt?

    nachtrag zu unserem einbruch: die einbrecher haben versucht durch die schiebetür zur terrasse reinzukommen, versucht durch die haustür reinzukommen und haben es dann durch ein bodentiefes fester im wohnzimmer geschafft. um ihre beute raustragen zu können haben sie noch die birkorinne vor der haustür rausgenommen. und als wir genau hinsahen: die lautsprecherkabel im wohnzimmer haben sie auch noch abgeschnitten und mitgenommen (mussten neu gezogen werden).

    da kann ich ja fast froh sein, dass fertigstellung (innen, küche usw.) und einzug so nah beieinander liegen.

    einer bürgerwehr bin ich nicht angeneigt! hab keine lust mir von diesen gestalten noch mehr stehlen oder kaputt machen zu lassen. alarmanlage ist installiert und scharf gestellt!

    gruss, jennifer

    AntwortenLöschen
  5. Jennifer, das ist ja echt die Krönung. So wie es aussieht, wird hier wirklich gezielt gesucht. Wenn ich jemanden in irgendeiner Form erwische, dem gnade Gott......

    AntwortenLöschen
  6. Den Nachbarn gegenüber bei uns hat es auf dem Rohbau nun auch erwischt, Donnerstag Nacht wurden dort Material und Maschinen von 600 Euro geklaut. :(

    AntwortenLöschen