Montag, 7. Juni 2010

Treppenhaus jetzt auch fertig

Am Wochenende haben wir dann auch mal endlich unser Treppenhaus fertig gestellt und tapeziert. Es sieht einfach toll aus. Die knallrote Wand mit dem weißen Kontrast zu unseren grauen Fliesen wirkt super. Da momentan das Akku (oder heißt es der Akku *grübel*) der Kamera leer ist, folgen Bilder später. Jedenfalls ist der Wohlfühleffekt um einiges gestiegen. Einziger Wermutstropfen ist diese blöde hohe Luftfeuchtigkeit, mit der wir kämpfen. Da heißt es lüften, lüften, lüften. Die Wände sind bei weitem nicht so trocken, wie sie einem erscheinen. Daher als kleiner Tipp an alle Bauherren, es kommt nicht von ungefähr, dass man die Schränke mit Abstand von den Wänden stellen soll. Unbedingt einhalten, die Häuser brauchen ihre Zeit zum Trocknen.

Kommentare:

  1. Hallo Manu,

    also waren ndie feuchten Wände schuld an der Schimmelsache in der Küche?

    Gruß ,

    mitya

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Mitya,

    so wirklich lässt sich das jetzt nicht beweisen, auf jeden Fall trägt die allgemeine Luftfeuchtigkeit ihren Teil dazu bei.

    AntwortenLöschen
  3. Ich lüfte auch immer ganz doll, wenn ich im Haus bin. In der Küche haben wir immerhin den Vorteil, dass es keine Außenwand ist, an der die Schränke stehen ... und wir haben unten Lüftungsgitter. Wir hoffen, dass wir damit keine Probleme haben werden.

    Viele leiebe Grüße,
    Jule

    AntwortenLöschen